Rowing Matters

Aus dem Training eines Freizeit-Ruderers: Ein Blog über Training, Rudertechnik und Ausrüstung.

Handbuch für das Wanderrudern - Papier, Webseiten, Apps

Unglaublich aber wahr: Ich habe die 11. Teillieferung des Handbuchs für das Wanderrudern erhalten - und das im Jahr 2019.

Thilo

3 Minuten

Die 11. Teillieferung zum Handbuch für das Wanderrudern

Viele Ruderer kennen es: das “Handbuch für das Wanderrudern” des Deutscher Ruderverband (DRV) bzw. des Limpert-Verlags. Lange Zeit gehörte es zur Standardausrüstung des Wanderruderers. Wollte man auf Wanderfahrt gehen, nahm man sich die beiden Ordner und inspizierte die Strecke.

Der DRV schreibt dazu (derzeit):

1994 erschien das Handbuch als lose Blattsammlung, die 2013 das zehnte Mal ergänzt wurde. Die Redaktion des Gewässerkataloges strebt eine weitere Zusammenarbeit mit dem Limpert-Verlag an. Für 2016 ist die nächste Nachlieferung vorgesehen.

OK, nun haben wir das Jahr 2019 und die 11. Teillieferung ist erfolgt. Wer hätte heute noch mit Streckenbeschreibungen in Papierform gerechnet? Ich sicher nicht. Für mich fühlt sich das doch arg archaisch an.

Wanderruderkarten heute

Da stellt sich mir die Frage, wie plant man denn heute eine Wanderfahrt?

Zunächst muss ich gestehen, dass ich die letzten Jahre etwas wanderruderfaul geworden bin. Im Wesentlichen war ich bei All you can Row und dort habe ich jeweils eine Streckenbeschreibung bekommen.

Google Maps

Als ich nun an Ostern in Friesland war, habe ich mit Google Maps geplant und navigiert. Zur Planung der Strecke habe ich die Funktion “Entfernung Messen” verwendet. Allerdings hatte ich auch den Vorteil, dass ich keine Anlegestellen, Rudervereine oder ähnliches suchen musste. Einen Wanderruderführer habe ich so auch nicht vermisst.

Der Deutsche Ruderverband

Der Deutscher Ruderverband (DRV) hat einen Gewässerkatalog im Online-Angebot. Der erinnert inhaltlich sehr an das Handbuch, jedoch ohne Karten. Dafür sind alle Rudervereine mit Adressen hinterlegt. Über den Inhalt des Handbuchs hinaus, sind noch ein paar weitere Informationen zusammengetragen. So wird dort beispielsweise auch die Nahe und “Rudern in Bad Kreuznach” geführt. Der Text zu Bad Kreuznach stammt offensichtlich von der Homepage des CRV.

Also für die einfache Recherche als ruderische Ergänzung zu Google Maps sicherlich nett. Aber wirklich zeitgemäß wirkt das auf mich auch nicht.

Der Deutsche Kanuverband

Bei heise.de bin ich auf folgenden Artikel gestossen: Gewässerdatenbank für Android-User zugänglich .

Dieser hat mich auf die App canua des Deutschen Kanuverbands (DKV) gebracht:

Nutze die einzigartige Gewässerdatenbank des DKV für die Planung deiner Paddelfahrten. Zeichne deine Fahrten auf, nimm unterwegs Fotos auf, speichere und teile deine Tour.Die TouchingCode GmbH und der Deutsche Kanu-Verband präsentieren Canua, die App für alle Paddler die mit Kanu, Kajak und Stand-up-Paddel unterwegs sind.

Also das fühlt sich für mich doch schon eher nach 2019 an. Noch habe ich die App nicht selbst ausprobiert - aber das wird sicherlich noch. Chapeau an die Kanuten!

Doch zunächst werde ich meine lose Blattsammlung des Handbuchs für das Wanderrudern aktualisieren. Es gilt Blätter herauszunehmen und Blätter einzufügen. Die Blattsammlung des Handbuchs war mir schon vor Jahren eine große Hilfe und wird sicherlich auch noch einige Jahre funktionieren.

Update 19.11.2019

Das vergriffene Handbuch für das Wanderrudern

Eine Leserin hat mir berichtet, dass man den Wanderruderführer nicht mehr vollständig beziehen kann. Es hat sich herausgestellt, dass nicht mehr alle Teillieferungen verfügbar sind. D.h wer einen besitzt, kann ihn aktualisieren, aber einen neuen bekommt man nicht mehr.

Ich persönlich finde, dass eine solche Entscheidung für den Limpert-Verlag als Unternehmen ok ist. Vermutlich ist das aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll. Ich schätze, in den letzten Jahren wurden nicht mehr so viele Exemplare verkauft.

Aber auch die Inhalte der neuen Teillieferung werden allem Anschein nach durch ehrenamtliche Arbeit von Ruderern zusammengetragen. Da stellt sich mir schon die Frage, ob das die passende Wertschätzung dieser Arbeit ist…

Letzte Artikel

Mehr erfahren

Kategorien

Über mich

Ich rudere nicht nur, ich blogge auch darüber. Wenn ich nicht trainiere, habe ich nichts zu schreiben...