Rowing Matters

Aus dem Training eines Freizeit-Ruderers: Ein Blog über Training, Rudertechnik und Ausrüstung.

Ein individueller Bootswagen für ruderische Individualisten

Boots- und Slipwagen gibt es viele am Markt. Aber für individueller Anforderungen gibt es auch individueller Lösungen. Hier stelle ich eine Lösung für einen LiteRIVER vor.

Thilo

Lesezeit: 3 Minuten

Ein individueller Bootswagen für einen LiteRIVER

Wer ein eigenes Ruderboot besitzt und es nicht bei einem Ruderverein lagert, hat vermutlich schon mit der Anschaffung eines Bootswagens oder auch Slipwagens geliebäugelt. Damit liegt das Boot gut und sicher an seinem Lagerplatz. Und nicht zuletzt kann das Boot leicht rollend bewegt und rangiert werden.

Ich selbst schaue mir öfter die diversen Bootswagen der einschlägigen Hersteller an. Für mich war die Investition allerdings bisher nicht gerechtfertigt. Mein LiteRIVER lagert auf seinem einfachen Bootswagen und einem Bock. Das ist sicherlich nicht sonderlich elegant, aber funktional.

Nun hat ein mir Leser meines Blogs von seiner Lösung berichtet: Ein individueller Bootswagen der Firma Harbeck . Dankenswerterweise darf ich nun darüber berichten. Der Bericht basiert auf den Schilderungen und Bildern des Lesers.

Die Anforderungen

  • Das Boot - ein LiteRIVER - soll unter der Terrasse gelagert werden. D.h. es bestehen Einschränkungen hinsichtlich der Höhe und des Platzes zum Rangieren. Konkret soll die Lagerhöhe 60 cm nicht überschreiten.
  • Das Boot soll schonend gelagert sein und auf gleich vier Gurten aufliegen (je ein Paar für Bug und Heck). So liegt das Boot auf dem Bootswagen auch bei der Reinigung und Bootspflege sicher - sowohl Kiel-oben als auch Kiel-unten.
  • Der Wagen soll zum Slippen geeignet sein, d.h. man schiebt ihn an einer Rampe einfach ins Wasser, bis das Boot schwimmt.

Umsetzung & Ergebnis

Die Firma Harbeck den Wagen auf Basis einer Skizze mit den Maßen des Bootes und der »Designidee« des Wagens angefertigt. Das Ergebnis kann am besten auf den Bildern bewundert werden. Hier noch einige Informationen dazu:

  • Der Wagen ist 420 cm lang und kann auf 120 cm Länge geteilt werden.
  • Die Bugauflage verhindert allzu großes Schwingen des Bootes auf den Gurten. Im Stand liegt kaum Gewicht auf der Bugauflage.
  • Die Gurte können verstellt werden, sodass das Boot gut aufliegt.
So liegt der LiteRIVER auf dem Bootswagen
So liegt der LiteRIVER auf dem Bootswagen

Zum Preis: Dieser ist vergleichbar mit den Bootswagen der Bootswerften. Dafür ist der Wagen an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Und wenn man die Preise für ein Paar ordentliche Böcke und einen einfachen Bootswagen zusammenrechnet, erscheint der Preis absolut gerechtfertigt - ich war ehrlich überrascht.

So liegt der LiteRIVER mit Kiel nach oben auf dem Wagen - sehr praktisch zur Bootspflege
So liegt der LiteRIVER mit Kiel nach oben auf dem Wagen - sehr praktisch zur Bootspflege
Der Bootswagen in seiner ganzen Pracht.
Der Bootswagen in seiner ganzen Pracht.

Offenlegung: Dies ist ein privater Blog, in dem ich meine persönliche, private Meinung ausdrücke. Der Artikel ist unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter. Ich erhalte keinerlei finanzielle Anreize durch die Veröffentlichung dieses Artikels. Sofern ich die hier vorgestellten Produkte selbst getestet habe, habe ich sie mir auch selbst gekauft und nutze sie privat.

Neuste Artikel

Kategorien

Über Mich

Ich rudere nicht nur, ich blogge auch darüber. Wenn ich nicht trainiere, habe ich nichts zu schreiben...