Rowing Matters

Aus dem Training eines Freizeit-Ruderers: Ein Blog über Training, Rudertechnik und Ausrüstung.

Ein individueller Bootswagen für ruderische Individualisten

Boots- und Slipwagen gibt es viele am Markt. Aber für individueller Anforderungen gibt es auch individueller Lösungen. Hier stelle ich eine Lösung für einen LiteRIVER vor.

Thilo

Lesezeit: 3 Minuten

Ein individueller Bootswagen für einen LiteRIVER

Wer ein eigenes Ruderboot besitzt und es nicht bei einem Ruderverein lagert, hat vermutlich schon mit der Anschaffung eines Bootswagens oder auch Slipwagens geliebäugelt. Damit liegt das Boot gut und sicher an seinem Lagerplatz. Und nicht zuletzt kann das Boot leicht rollend bewegt und rangiert werden.

Was nicht bei Drei auf den Bäumen ist - wird gefüttert!

Als Ruderer hat man viel Zeit sowohl die Natur als auch die Menschen zu beobachten. Das gilt auch für die Integration der Biberratte.

Thilo

Lesezeit: 2 Minuten

Eine Nutria oder auch Bieberratte - Photo by Martin Krchnacek on Unsplash

Letztes Jahr habe ich die erste Biberratte an der Roseninsel in Bad Kreuznach beobachtet. Nun ist es offiziell so weit: Es werden nicht nur Schwäne, Enten, Nilgänse und Tauben gefüttert, sondern auch Biberratten.

Als wäre es April: meine heutige Ausfahrt hatte fast jedes Wetter

Von bewölkt zu sonnig, bis hin zu Hagel und Sturmböen: meine heutige Ausfahrt im Einer hatte alles zu bieten.

Thilo

Lesezeit: 1 Minuten

Das Heck meines LiteRIVER nach dem Regen

Ich war heute mit meinem LiteRIVER zu Hause in Bad Kreuznach an der Roseninsel unterwegs. Zu Beginn war es ungemütlich bewölkt und windig. Aber schon nach der ersten Wende wechselte das Wetter zu Sturm und Hagel. Fast hätte ich aufgegeben - aber der blaue Himmel war schnell wieder in Sicht. Und einige Minuten später ruderte ich in herrlichem Sonnenschein bei Windstille.

Wie ich ein Boot sicher transportiere

Hier beschreibe ich, wie ich ein Ruderboot auf dem Autodach oder dem Bootshänger befestige. Der Fokus liegt dabei auf dem schonenden Umgang mit dem Bootsmaterial.

Thilo

Lesezeit: 7 Minuten

Bootstransport auf dem Autodach

Meiner Erfahrung nach, ist die »richtige« Art ein Boot zu transportieren, ein heißes Eisen. Es existieren viele Meinungen und gelebte Praktiken. Und natürlich gilt: jeder kann sein Boot so festmachen, wie er es möchte - solange die Sicherheit und gesetzlichen Rahmenbedingungen gewährleistet bleiben. Spannend kann es werden, wenn man fremde Boote transportiert oder sein eigenes Boot jemand anderem zum Transport anvertraut.

Neuste Artikel

Kategorien

Über Mich

Ich rudere nicht nur, ich blogge auch darüber. Wenn ich nicht trainiere, habe ich nichts zu schreiben...