Rowing Matters

Aus dem Training eines Freizeit-Ruderers: Ein Blog über Training, Rudertechnik und Ausrüstung.

Weshalb es bei Ruderbooten auf die Länge ankommt

Wenn ich über Ruderboote und ihre Eigenschaften schreibe, beziehe ich meist auch auf die Länge. Denn die diese hat entscheidenden Einfluss auf die Geschwindigkeit und darauf, wie sich ein Boot anfühlt. Hier erkläre ich den Hintergrund dazu.

Thilo

Lesezeit: 4 Minuten

Papierschiff - Foto von Ksenia Makagonova auf Unsplash

Vor einigen Tagen bin ich auf einen Bericht gestoßen , dass Baumgarten nun C-Zweier mit Steuermann nach der aktuellen Norm des Deutscher Ruderverband (DRV) für C-Boote im Angebot hat. Diese dürfen nun 9,20 m statt 8,50 m lang sein. Die Norm-Änderung halte ich für eine gute Sache - insbesondere da diese Boote oftmals auch als Dreier ohne Steuermann gefahren werden.

Ein Erfahrungsbericht zu meinen Rudern: Skulls von Concept2 mit Fat2-Blättern

Zum eigenen Boot benötigt man auch eigene Ruder. Hier möchte ich über meine Entscheidungen und Erfahrungen berichten.

Thilo

Lesezeit: 6 Minuten

Meine Ruder von Concept2: Fat2-Blätter, Ultralight, Gummigriffe

Vor zwei Jahren habe ich mir einen LiteRIVER gekauft, um meine sportliche Unabhängigkeit zu verbessern. Nun benötigte ich dazu auch ein Paar Skulls. Letztendlich habe ich mich für Ruder von Concept2 mit Fat2-Blättern entschieden. Inzwischen bin ich damit 4795 km gerudert - höchste Zeit also, darüber zu berichten.

Warum wir bei Nacht nicht rudern

Für die meisten von uns gilt: bei Dunkelheit wird nicht gerudert. Aber warum eigentlich genau?

Thilo

Lesezeit: 5 Minuten

Rudern Bei Nacht - Foto von Zongnan Bao auf Unsplash

Für die meisten Vereine und Ruderer gilt: bei Dunkelheit wird nicht gerudert. Die einfachste Begründung liegt auf der Hand: es ist gefährlich. Aber wie ist es denn bei Nacht zu rudern?

Ausgiebiger Ruderspaß auf der Friesischen Seenplatte

Ich hatte das Glück, vier Wochen an der Friesischen Seenplatte verweilen zu dürfen. Was ich dabei aus ruderrischer Sicht erlebt habe, möchte ich hier berichten.

Thilo

Lesezeit: 5 Minuten

Ein Abend auf dem Langwarder Wielen in Friesland

Ich war in der glücklichen Lage, einen ganzen Monat an der Friesischen Seenplatte verbringen zu dürfen. Dort hatte ich eine Unterkunft direkt am Wasser und mein LiteRIVER lag im Garten. Also traumhafte Bedingungen für mich als Ruderer und Wassersportler - wobei ich auch schon berichtet habe, dass mir die Nachteile des Rudersports hier auch mal wieder deutlich vor Augen geführt wurden.

Ich gebe es ungern zu, aber Rudern hat auch Nachteile

Ich spüre gerade wieder am eigenen Leib, dass Rudern im Vergleich zu anderen Wassersportarten seine unangenehmen Eigenheiten hat, die nicht ganz offensichtlich sind.

Thilo

Lesezeit: 4 Minuten

Fast traumhafte Bedingungen hinter dem Haus - würde man nicht rudern.

Als Ruderer kann ich mich gerade glücklich schätzen: Ich verweile an der Friesischen Seenplatte. Laut Holland.com besteht diese »aus 35 Seen mit einer Gesamtoberfläche von 9300 Hektar«. Um das zu nutzen, habe ich meinen LiteRIVER dabei und wohne sogar direkt am Wasser. Hinter dem Haus gibt einen Bootsliegeplatz für mich allein. Was möchte man mehr?

Neuste Artikel

Kategorien

Über Mich

Ich rudere nicht nur, ich blogge auch darüber. Wenn ich nicht trainiere, habe ich nichts zu schreiben...